≡ Menu

Halbzeit für Oliver Pocher bei 10WBC: Oli ist „schwer begeistert“

Es gibt wieder Neuigkeiten von Oli Pocher & 10WBC!

Oli ist nun bei der Hälfte der 10 Wochen angelangt. Sein Ziel ist es ja, 8 kg abzunehmen und auch noch etwas an Bauchmuckies zu erhalten bzw diese besser zum Vorschein kommen zu lassen (siehe Beitrag: Oli Pocher macht 10WBC)

Sicherlich hatte er in der letzten Zeit einige andere wichtige Aspekte, um die er sich kümmern musste (Insider und Promiexperten werden es wissen), insofern ist es bestimmt nicht ganz einfach, sich auch auf das Thema Ernährung a la 10WBC zu konzentrieren. In diesem Video gehen D! und Oliver Pocher noch einmal ein wenig ins Detail was die Ernährung nach 10WBC anbelangt.

Unsere aktuelle Empfehlung: Abnehmen mit Intervallfasten

Intervallfasten Diät


  Besonderer Tipp für Frauen zwischen 40 - 65:
In den Wechseljahren wird einer Frau das Abnehmen noch einmal deutlich schwerer gemacht. Es gibt aber mittlerweile ein spezielles Programm zum Thema Intervallfasten in den Wechseljahren! Dabei wird das Intervallfasten mit leckeren Ernährungsplänen kombiniert, damit der weibliche Körper trotz der "Menopausen-Hormon-Umstellung" wieder in den Fettverbrennungsmodus geht.
Mehr Infos zum Wechseljahre-Intervallfasten-Programm>>
 


Das einzige, das man hier vielleicht anmerken müsste ist: Oli, lass den 10WBC LoadTag nicht aus! Nicht umsonst hat D! diesen in I Make You Sexy mit eingebaut. Warum und wie der LoadTag beim Abnehmen helfen kann? Die Antwort dazu gibt es im Artikel „Der 10WBC LoadTag: reinhauen und doch abnehmen?

Welches Programm passt zu Dir?


I make you sexy Programme

Kennst Du schon Intervallfasten? Jetzt unbedingt anschauen und starten mit dem 7 Wochen Intervallfasten-Programm oder dem Intervallfasten-Programm speziell für die Wechseljahre

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?