≡ Menu

Detlef D! Soost Diät

Detlef D! Soost hat viel erreicht: Er ist ein erfolgreicher Tänzer sowie Unternehmer, tritt häufig in Fernsehshows auf und sein aktuelles Diät-Programm ist ebenfalls sehr gefragt. Zu den beruflichen Erfolgen reiht sich das private Glück ein. Doch das Leben des Stars war nicht immer so. Er ist den größten Teil seiner Kindheit in einem Heim aufgewachsen und musste sich mit Biss sowie Hingabe langsam nach oben kämpfen.

Tanzen ist das Leben des D!

Bereits als Kind war Detlef D Soost von Michael Jackson begeistert. Er schaute sich voller Bewunderung Jacksons Video „Thriller“ an und wollte so tanzen wie sein berühmtes Vorbild. Was als beliebtes Kinderhobby anfing in der Hoffnung vielleicht ein „kleiner DDR-Michael Jackson“ zu werden, entwickelte sich bald zu einer ‚Berufung’.

Soost steckte die Leidenschaft und Hoffnung, die ihm das Tanzen gab, in erste Theateraufführungen am Metropol-Theater im Osten Berlins, zunächst als Choreograf und Tänzer. Der wirkliche Durchbruch gelang ihm jedoch durch die TV-Castingshow „Popstars“, in der er für die Nachwuchskünstler mehr als 100 Choreografien entwarf. 2002 machte er sich seinen Bekanntheitsgrad zu Nutzen und eröffnete seine erste eigene Tanzschule in der deutschen Hauptstadt. Darauf folgten seine Studiokette mit Namen „D!'s Dance Club“ mit vielen Tanzschulen in gesamt Deutschland. Der Bekanntheitsgrad von Soost wuchs stetig, sodass er immer häufiger im Fernsehen auftrat und auch die Rolle als Moderator teilweise übernahm. Zwischendurch veröffentlichte er Tanzvideos, produzierte Musik und schrieb Bücher. Doch ein so zielstrebiger und ehrgeiziger Mensch wie Soost wird nicht so einfach müde und begeistert so seit 2012 durch sein Abnehmprogramm 10 Weeks Body Change ganz Abnehm-Deutschland.

Der harte Kampf nach oben

D! Soost ist die Karriere nicht in den Schoß gefallen und er hatte auch keinen großzügigen Sponsor, der ihn unterstützte. Stattdessen wuchs er unter armen Verhältnissen in Ost-Berlin auf. Bereits mit neun Jahren kam Soost ins Kinderheim. Seine Mutter konnte sich aus Krankheit nicht um ihn kümmern und seinen Vater, ein Arzt aus Ghana, kannte er nicht. Zuerst glaubte Soost er müsste nur über die Sommerferien im Kinderheim bleiben und könnte danach zurück zu seiner Mutter. Als er merkte, dass dem nicht so war, suchte er seinen Trost im Sport. Er begann mit den anderen Heimkindern Fußball zu spielen und träumte davon der nächste Rummenigge zu werden. Diese Faszination hielt jedoch nur kurz an, da ihn bereits mit zwölf Jahren Michael Jackson Videos in ihren Bann zogen. Also übte er täglich, damit er irgendwann mit seinen Tanzschritten die Mädchen beeindrucken könne. Zudem gab ihm das Tanzen Hoffnung, die er insbesondere brauchte, wenn er, im Gegensatz zu vielen anderen Heimkindern, an großen Feiertagen wie Weihnachten und Ostern nicht zu seiner Mutter durfte. Die rhythmischen Bewegungen zur Musik waren die Flucht vor dem Heimweih und der Einsamkeit. Mit knapp sechzehn Jahren wurde Detlef D! Soost von der Familie einer Klassenkameradin adoptiert. Es änderte sich viel, aber die Leidenschaft zum Tanz blieb.

BodyChange-Shop Bestseller

Hier findest Du die beliebtesten BodyChange-Shop-Produkte, die Dir das BodyChange Programm noch angenehmer und leckerer machen!

D! ein waschechter Familienmensch

Vielleicht sind gerade Soosts Kindheitsjahre dafür verantwortlich, dass er sich zu einem waschechten Familienmenschen entwickelt hat. Bereits mit 18 Jahren lernte er Ines Scaruppe kennen. Sie trafen sich, wo könnte es anders sein, beim Tanzen. Es war allerdings keine Liebe auf den ersten Blick. Erst mit der Zeit sind sie aufeinander aufmerksam geworden und verliebten sich ineinander. Viele Jahre lebten sie ohne Trauschein glücklich miteinander und aus der Langzeitbeziehung gingen zwei Kinder hervor. Doch nach der Geburt des zweiten Kindes im Jahr 2007 begann die Partnerschaft langsam zu bröckeln, sodass sich das Paar 2009 überraschend nach zehn Jahren Beziehung trennte. Bereits ein knappes Jahr später war der Grund für die Trennung nicht mehr zu übersehen: die Sängerin Kate Hall brachte am 11. Februar 2010 eine Tochter von Soost zur Welt, die das neue Promi-Traumpaar auf den Namen Ayana taufte. Überglücklich präsentierte sich der Tänzer und Unternehmer in der Öffentlichkeit und verkündete 2012, dass die Familienplanung nun abgeschlossen sei. Im gleichen Jahr heiratete er Kate Hall in seiner Heimatstadt Berlin.
Nachfolgend ein schönes Interview mit Detlef Soost und Kate Hall gemeinsam, wo sie auch über 10WBC, Motivation, Umgang mit Scheitern etc sprechen:

Detlef D! Soost Diät

2012 heiratete Detlef D Soost jedoch nicht nur seine Kate Hall, sondern er brachte auch sein 10 Weeks Body Change Programm auf den Markt. Dieses verzeichnet inzwischen große Erfolge, da es effektiv und nachhaltig den Körper formen kann. Das Diät-Konzept von Detlef D! Soost setzt auf eine Kombination aus einer konsequenten Ernährungsumstellung und einem gezielten Fitnesstraining. Dabei wird der Schwerpunkt auf eine proteinreiche Ernährung gelegt, die geschickt mit Übungen zur Fettverbrennung verbunden wird. Außerdem hilft ein online Erfolgstool dabei, die körperlichen Veränderungen in Zahlen zu erfassen und über die Zeit hinweg zu verfolgen. Laut Erhebungen des 10WBC-Teams haben die ‚BodyChanger’ in nur etwa 1,5 Jahren seit Bestehen des Abnehmprogramms über 800 Tonnen an Gewicht verloren.

Veröffentlichungen:

Weitere DVDs

BÜCHER

BodyChange Programme

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir:

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen